Vorstellung der schönsten Moscheen im Iran

Die schönsten Moscheen im Iran

Die iranische Architektur stammt aus dem Jahr 5000 v. Chr. Die Iraner wussten, wie man hohe Gebäude mit massivem Innenraum baute und ihre Kultstätten waren immer in Einklang mit den Ideen und der Natur, die sie umgibt.Die Architektur der Moscheen im Iran variiert von Region zu Region, aufgrund der spezifischen geometrischen Strukturen, Materialien und Stile von jedem Ort.
Diese Moscheen haben oft sehr komplexe Strukturen, in denen Farbvariationen, Fliesen und symbolische Designs verwendet werden.La cúpula de la mezquita brilla con el reflejo del sol, como una turquesa en el tejado de las mezquitas .In diesem Artikel präsentieren wir Ihnen die schönsten Moscheen im Iran.

Die schönsten Moscheen im Iran Moschee des Imam

Die schönsten Moscheen im Iran-Nummer 1
Moschee des Imam-(Stadt Isfahan)
Die Imam-Moschee an der Südseite des Naqsh e Jahan-Platzes ist ein hervorragendes Beispiel islamischer Architektur im Iran.Dieses unsterbliche Meisterwerk wurde zusammen mit dem Naghsh-e-Jahan-Platz auf dem Weltkulturerbe der UNESCO registriert. Diese Moschee stammt aus dem 6. Jahrhundert n. Chr. Der Grund für seine Pracht ist Mosaikfliesen, Glazedtiles, Fine Writing per Hand (iranische Nastaligh-Schrift) an den Wänden, die von iranischen Architekturwissenschaftlern verwendet wurden.
Das Merkmal jeder Moschee ist ihr Minarett. Diese Moschee hat 4 Minarette. Die akustischen Eigenschaften und Reflexionen am Mittelpunkt unter der Kuppel sind für viele Besucher ein spaßiges Interesse, denn der Einfallsreichtum der Architekten bei der Erstellung der Kuppel erlaubt es dem Imam, mit einer moderaten Stimme zu sprechen und immer für jeden klar zu hören eine im Inneren des Gebäudes. Die Architektur dieser Moscheen ist sehr komplex und hat viele Ivans und Patios.

Die schönsten Moscheen im Iran Sheikh Lotfollah Moschee

Die schönsten Moscheen im Iran-Nummer 2
Sheikh Lotfollah Moschee -(Stadt Isfahan)
Diese Moschee ist als private Moschee der königlichen Familie gebaut, also hat sie kein Minarett. Die Entwürfe von Kalligraphie und Fliesen in dieser Moschee sind schöner und besser als andere persische und islamische Werke.
Der wahre Charme des Innenraums des Gebäudes ergibt sich aus seiner perfekten Symmetrie. Der Gebetsraum ist auf einer quadratischen Ebene gebaut, die in eine kreisförmige Kuppel verwandelt wird, und zwar durch vier große Squinches, die sich bis zur Ebene des Bodens erstrecken und in vier Seiten des Platzes von vier großen Bögen der gleichen Größe abgestimmt sind. Dimension, dass die Rahmung die squinches.

Die schönsten Moscheen im Iran Nasir al mulk Moschee Moschee

Die schönsten Moscheen im Iran-Nummer 3
Nasir al mulk Moschee(Stadt Shiraz)
Diese Moschee wurde während der Qajar-Zeit errichtet. In dieser Moschee wird farbiges Glas ausgiebig als Außendekoration verwendet. Diese Moschee ist einzigartig für ihre Fliesenarbeiten und ihre Architektur.
Der Bau der Moschee begann 1293 AH. Die Moschee verwendet weitgehend farbiges Glas an ihrer Fassade und hat andere traditionelle Elemente wie Panj keseh-i (fünf Konkaven) in seinem Design.
Es wird auch in der populären Kultur als die rosa Moschee benannt wegen der Verwendung von schönen rosa Fliesen für seine Innenarchitektur Lesen Sie mehr über diese Moschee hier.

Die schönsten Moscheen im Iran Jame-Moschee

Die schönsten Moscheen im Iran-Nummer 4
Jame-Moschee, (Yazd-Stadt)
Die große Yazd-Moschee ist ein schönes Zeichen der iranischen Azari-Architektur und wird von zwei Minaretten gekrönt, dem höchsten im Iran.Die Moschee aus dem 12. Jahrhundert wird heute noch gebraucht und wurde zuerst unter Ala’oddoleh Garshasb der Al-e Bouyeh-Dynastie gebaut. Die Moschee wurde weitgehend zwischen 1324 und 1365 umgebaut und ist eines der herausragenden Gebäude des 14. Jahrhunderts im Iran.
Die Moschee hat eine Veranda und ist um 100 Jahre und drei Regierungsperioden gebaut. Die Hauptstruktur dieser Moschee ist mit der Sassanidenzeit verbunden.
Diese Moschee ist aus mehreren Gründen wichtig:
– Das älteste Beispiel der Architektur.
– Verwendung von indirektem Licht in der Moschee.
– Große Decken mit schönen Dekorationen.

Die schönsten Moscheen im Iran-Nummer 5
Grabheiligtum des Safi ad-Din (Stadt Ardabil)
Die Sheikh Safi Sammlung wurde im frühen 16. Jahrhundert bis zum Ende des 18. Jahrhunderts gemacht. Dieses Denkmal enthält eine Sammlung von Denkmälern von Fürsten und Kaisern der Safawidenzeit.
Das Grab von Sheikh Safi ist wie ein Achteck gebaut und die Kuppel, die als “Allah, Allah” bekannt ist, wird darauf gelegt.
Die wichtigsten Teile dieser Sammlung sind:
– Haupteingangstür. – Moschee. – Ghandil Khane. – Porzellanmaler.

Die schönsten Moscheen im Iran-Nummer 6
Ghoharshad-Moschee, (Mashhad-Stadt)
Die Goharshad-Moschee wurde im Jahre 1418 unter der Herrschaft Goharshads, der Frau von Shahrokh, der Könige der Timuriden-Dynastie erbaut. Aufgrund der Eleganz und Schönheit der Fliesen, des Baustils und des Stils der Goharshad-Moschee,
diese Moschee ist eines der Meisterwerke der iranischen Architektur während der timurid Periode. Die Goharshad Moschee ist eine klassische Moschee, die in Form von vier Elfenbeinmoscheen errichtet wird.Die Moschee hat eine 41 Meter hohe Kuppel und 2 Minaretten mit einer Höhe von 43 Metern. Die Moschee von Goharshad Mashhad ist die größte Moschee des Schreindenkmals: Imam Reza “, der 2.850 Quadratmeter große Innenhof ist der älteste dieses Komplexes.

Blaue Moschee (Stadt Tabriz)

Die schönsten Moscheen im Iran-Nummer 7
Blaue Moschee (Stadt Tabriz)
Diese Moschee ist bekannt als der Türkis des Islam, weil die meisten der Moschee mit blauen Fliesen bedeckt ist.Es wurde 1465 von Jahan Shah, dem Herrscher der Qaraqouyunlu-Dynastie.
Die Blaue Moschee gehörte zu einem größeren architektonischen Komplex namens Mozafriya Collection. Diese Sammlung bestand aus einer Moschee, einem Kloster, einem Innenhof, einer Bibliothek und anderen Teilen, die alle zerstört wurden, und nur die blaue Moschee blieb erhalten.

Vakil-Moschee (Shiraz-Stadt)

Die schönsten Moscheen im Iran-Nummer 8
Vakil-Moschee (Shiraz-Stadt)
Die Moschee befindet sich in der Stadt Shiraz, 990 Kilometer von der Stadt Teheran entfernt. Es ist eine sehr schöne Moschee, die von dem bescheidenen Karim Khan (der als Vakil ul roaya, der Vertreter des Volkes genannt wurde) gebaut wurde.Die Moschee ist mit zwei Porticos und zwei Shabestans ausgestattet. Der Süd-Shabestan mit einer Fläche von 5 Tausend m wird von 48 Stein-Spiralsäulen unterstützt. Eine Leiter mit 14 Stufen, die zu einer Kanzel aus einem einzigen Felsen im Schabestan führt, hat die Schönheit des Schabestans hinzugefügt.Die Moschee ist leer von Minaretten. Das Innere der Moschee wurde mit schönen Fliesen in Form von Bäumen, Blumen und Nachtigallen bedeckt.

Jame-Moschee, (Isfahan-Stadt)

 

Die schönsten Moscheen im Iran-Nummer 9
Jame-Moschee, (Isfahan-Stadt)
Masjed Jame ist eine weitere historische Attraktion in der Stadt Isfahan. Zu den Überresten von Seljuk und Mongol (vor 700 Jahren) gehören zwei seldschukische Backsteinkammern, der Oljaytu-Schrein und ein gewölbtes Labyrinth aus verschiedenen Epochen zwischen dem 12. und 14. Jahrhundert.
Die Gebäude zeichnen sich durch formelle Schönheit und strukturelle Perfektion aus. Religiöse Kämpfe brachen in diesen Zeiten aus, und Shafeyees Anhänger zerstörten einen Teil des südlichen Gebäudes der Moschee, einschließlich der Kuppel und der Spitze der Wände in der größten Kuppelkammer.

Moschee Tari Khana, (Damghan Stadt)

 

Die schönsten Moscheen im Iran-Nummer 10
Moschee Tari Khana, (Damghan Stadt)
Diese Moschee ist ein sehr schönes Beispiel für die ersten Jahrhunderte der Moscheen des Islam. Der Moqueño-Stil ist von der Architektur von Sassanid abgeleitet.
Der Innenhof der Moschee basiert auf 18 kreisförmigen Säulen (drei Reihen von sechs). Diese Säulen haben einen Durchmesser von 1,5 und ähneln architektonisch den Sassaniden.Die Bögen der Moschee sind aus Ziegeln und ähneln dem Bogen der vorislamischen Zeit und der Sassanidenzeit. Das Gesamtdesign der Moschee ist ziemlich einfach, aber attraktiv, aber es gibt ein majestätisches, schönes Gefühl und ist eines der prächtigsten islamischen Gebäude.

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial

Enjoy this blog? Please spread the word :)

  • Facebook
    Facebook
  • GOOGLE
  • Twitter
  • LINKEDIN
  • INSTAGRAM
Facebook
Facebook
GOOGLE
Twitter
LINKEDIN
INSTAGRAM