Kandovan Felsendorf

Vorstellung das Kandovan Felsendorf

Kandovan Felsendorf in Ost-Aserbaidschan, befindet sich 62 km entfernt von Tabriz in Sahand ländlichen Bezirk, der zentrale Teil von Osku.Kandovan Felsendorf neben Kappadokien in der Türkei und Dakota in Amerika, sind die drei Klippen Dorf, aber die einzigartige Eigenschaft von Kandovan ist, dass die Menschen noch dort leben und das Leben geht weiter.
Auf den ersten Blick auf das Kandovan Felsendorf sehen wir eine Reihe von scharfen Zapfen, die viele Löcher auf ihren Oberflächen haben.Das kommt nebeneinander oder getrennt, kam aus dem Hang eines hohen Berges und ging den scharfen Hang des Berges wie eine Treppe hinauf.
Der Bau von Kandovans Häusern ist eine Art Klipparchitektur, die sich auf das dreizehnte Jahrhundert n. Chr. Bezieht. In einigen Fällen bezieht sich auf die islamische Zeit. Dieses Dorf ist ein Beispiel für eine der wichtigsten Methoden des menschlichen Lebens und seine Koexistenz mit der Natur.

Das Wort Kandovan stammt aus dem Wort Bienenstock, der sich auf die Architektur seiner Häuser bezieht. Diese konischen Häuser sind wie die Zellen des Bienenstocks gemacht.
Obwohl ihre primäre Form, natürlich gebildet durch den Ausbruch des Vulkans, dass im Laufe der Jahrhunderte diese Lava wurde kalt und hart und konisch.Existenz der schönen Quellen für Aserbaidschan und die Ruhe und Stille des Berges, plus das frische Wetter, locken viele Touristen an diesem Ort jedes Jahr.
Wohlhabende Nomadenweiden stellen einen geeigneten Platz für die Pflege von Bienen zur Verfügung und pflanzen pflanzliche Arzneimittel, die eine Quelle für Geld für ländliche Menschen sind.Darüber hinaus Handwerk wie Weberei (glim) und Wollteppich, bunte und schöne Schals sind andere Möglichkeiten der Besetzung der Frauen von Kandovan.

In der Geschichte des Dorfes Kandovan heißt es, dass die ersten Personen, die eingetreten sind, wo die Bewohner eines Dorfes namens HilleVar, das sich 2 km von Kandovan entfernt war, die in eine schlichte gegenüberliegende Seite des heutigen Dorfes wanderten, weil sie sicher und sicher waren Angriffe auf Mongul, und während einer Zeit haben sie den Berg ausgegraben und Schutz für sich selbst gemacht.
Kandovan hat Moschee, Bad, Schule und Mühle und die Gegend, wenn die Moschee, bildete eine der größten Bereich des Dorfes.Im Inneren der Häuser ist klein und einfach, aber ordentlich und sauber. Jeder hat einige kleine Zimmer mit Regalen, Vorhang und Kissen dekoriert. Häuser haben in der Regel einige Etagen, die erste Etage als Schaf-Cote für ihre Tiere und andere Etagen für das Leben in.
Häuser wie andere Hügel Dörfer, Treppen und enge Gassen mit scharfen Hang verbinden sie miteinander.Das besondere Merkmal des Lebens in diesen Steinen ist das, das Wetter im Sommer und warm im Winter. Natürlich hat Kandovan einen langen, kalten Winter, so dass die Touristensaison dort im Frühling beginnt und bis zum Herbst fortfährt.

Laleh Hotel in Kandovan Felsendorf
In Kandovan Felsendorf,den Bau eines internationalen Klippe Hotel, das die dritte in der Welt ist, bietet die Möglichkeit der Anwesenheit von internen und externen Touristen in der besten Situation.
Laleh Hotel hat vierzehn Fläche (Naturstein Zimmer), die derzeit in der ersten Phase total hat hundert Bereiche mit Jacuzzi und Dienstleistungen, die Bereiche bestehen aus 3 großen Suiten und 3 kleinen Obes mit Jacuzzi und 4 Bereichen mit Duschbad.
Bereiche im Winter haben Fußbodenheizung, und im Sommer wegen des angenehmen Wetters gibt es keine Notwendigkeit, Kühlung System.Herrliche Mini Bar und Restaurant mit lokalen iranischen Speisen und europäischen mit der Kapazität der Rezeption für 120 Gäste, sind andere besondere Einrichtungen dieses Traumhotels.
In den nächsten Phasen für die Entwicklung des Hotels, prognostiziert wachsenden 300 Gebieten mit allen Spaß, Gewerbe und Wohlfahrt Einrichtungen wie Aufzug, elektronische Treppe, Schwimmbad, Sauna, …. und Lobby und Parkplatz machen.
sehen auch andere Iran erstaunliche Dorf, Abyaneh Dorf

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial

Enjoy this blog? Please spread the word :)

  • Facebook
    Facebook
  • GOOGLE
  • Twitter
  • LINKEDIN
  • INSTAGRAM
Facebook
Facebook
GOOGLE
Twitter
LINKEDIN
INSTAGRAM