Mausoleum schah tscheragh

Vorstellung in schah tscheragh “König des Lichts“

schah tscheragh ist ein heiliger Schrein in Shiraz, der auf dem Glauben der Schiiten basiert, Ahmad Ibn e Moosa Kazem, der ältere Sohn von Imam Moosa Kazem, der siebte Imam der Schiiten und andere Brüder von Imam Reza, sind dort begraben.
Sie reisten nach Shiraz, um ihren Bruder Imam Reza in der Provinz Khorasan vor 1200 Jahren zu besuchen, aber die Armee von Ma’moon der Abbasiden Kalif tötete sie auf dem Weg nach Shiraz.Dieser Schrein liegt in der Nähe von Vakil Basar und Moschee. Das Grab von Seyyed Mir Mohammad befindet sich neben dem Mausoleum schah tscheragh.

Archäologische Spezifikationen des Gebäudes:
Innerhalb Mausoleum schah tscheragh wird durch kleine Stücke von buntem Spiegel und verschiedene nette Arten von Kalligraphie in Persisch und Arabisch um die Spiegel verziert.
Der Bau desMausoleum schah tscheragh besteht aus einem Ivan davor und einem offenen Bereich hinter dem Ivan. In vier Seiten des Heiligtums befindet sich vier Nischen und eine Moschee befindet sich auf der westlichen Seite des Schreins.
Das Grab (Zarih) befindet sich in der Nische unter der Kuppel aus reinem Silber.Der Hof von Mausoleum schah tscheragh hat zwei Haupteingangstüren, die im Norden und Süden sind, und wir passieren unter zwei Fliesen-Fassaden und betreten den Hof.
In der Mitte des Hofes ist ein großer Teich mit Brunnen und Bäumen um ihn herum. schah tscheragh ist auf der Westseite des Hofes und sein Bruder im östlichen Norden davon.
Außer den beiden haupttüren gibt es zwei sekundäre türen, die einer von ihnen zum haji bazaar erreicht und der andere zur Jame Atigh Moschee geht.Rund um den Hof sind Zimmer in zwei Etagen mit Fliesenarbeiten in ihren Fassaden und Säulen. Ironie Säulen von Ivan mit Edelhölzern bedeckt und in der Decke Holzschnitzerei Werke.
Umfangreiche Dienstleistungen wie Polizeistation, Telefon und Post, Bibliothek und Museum werden hier für mehr Wohlfahrt für Besucher geschaffen.

Eine kurze Geschichte von Mausoleum schah tscheragh
Im Jahr 1324 AC die Königin der Provinz Fars, hat einige gute Arbeit an diesem Ort. Diese wohltätige Dame reparierte hier und während 5 Jahre (1324 bis 1329 AC) machte eine umfangreiche und hohe Kuppel auf dem Gipfel des Schreins.
Im Jahre 1491 AC, getan eine weitere Rekonstruktion hier im Auftrag von Shah Ismail der Safavid König. 85 Jahre später im Jahre 1576 AC, die Hälfte der Kuppel zerstört durch ein Erdbeben, das nach Jahren repariert wurde.
Im Jahr 1721 AC, Nader Shah Afshar Iranischen König machte eine weitere Verbesserung auf sie und er befahl, einen großen Glanz unter dem Mausoleum schah tscheragh Kuppel hängen.In einem Erdbeben im Jahr 1818 AC, Shiraz ruiniert vollständig und die Grab zu.
Im Jahr 1823 AC, Fath Ali Shah Qajar König, befahl, den Boden des Mausoleum schah tscheragh 1 Meter höher als die Oberfläche der Erde zu machen.
Im Jahr 1957 AC die letzte alte Kuppel entfernt und die erste Kuppel aus Stahlbeton wurde von der National Monuments Association und der Archäologie Office of Fars durch Bemühungen der fehlenden Künstler, Seyyed Ahmad Reza Zadeh gemacht.

 

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial

Enjoy this blog? Please spread the word :)

  • Facebook
    Facebook
  • GOOGLE
  • Twitter
  • LINKEDIN
  • INSTAGRAM
Facebook
Facebook
GOOGLE
Twitter
LINKEDIN
INSTAGRAM